...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)

Veranstaltungen

Leeres Suchfeld findet alle Veranstaltungen.




Farafina e.V. / Afrikahaus - 16.09.2019 16:00 - 03.10.2019 20:00 - Afrika-Haus Berlin, Bochumer Str. 25, 10555 Berlin (Nähe Uhf. U9 Turmstr. - Ausgang Alt-Moabit)

"Schwarz und Weiss"

Ausstellung in Kooperation mit der Volkshochschule Mitte

http://www.afrikahaus-berlin.de/veranstaltungen/

Care e.V. - 23.09.2019 18:00 - 21:00 - Bootshaus Spreefeld (not barrier-free) (Wilhelmine-Gemberg-Weg 14, 10179 Berlin / U8 Heinrich-Heine-Straße / Bus 165, 265 Michaelkirchstraße)

This is Us: Yemen beyond the Headlines

Five activists from Yemen will come to Berlin and talk about social change rather than war, hunger or cholera. The event will give people of Yemen a voice to talk about the effect of war and the situation in Yemen on their lives. The event will be held in English.

https://docs.google.com/forms/d/e/1FAIpQLScCayOLWrvicLMhEspEWuG4UDrJg21Qb1QthEnIcCPqg4vGQg/viewform

SONED e.V. Southern Networks for Environment and Development - 23.09.2019 20:00 - 23:00 - Kreutzigerstr. 19, Berlin 102047

Weltküche mit entwicklungspolitischem Nachschlag

Um 20.00 Uhr tischen wir für euch auf mit unserer bio-veganen Weltküche. Die Besonderheit: Wir bekommen Gemüse vom naheliegenden Bio-Markt geschenkt und versorgen mit allem was übrig bleibt unsere Komposte. Des Weiteren gehen die Essensspenden an das Ghana-Projekt "Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung".

https://www.facebook.com/pg/SONED.Berlin/events/

- 25.09.2019 16:00 - 18:00 - Berlin Global Village in Neukölln, Am Sudhaus 2

Für umme macht's keine*r – Personalfinanzierung in NROs

Eine Einführung in die Personalkostenakquise für NROs mit Praxistipps von Expert*innen

http://eineweltstadt.berlin/wie-wir-arbeiten/beratung/ich-brauch-struktur-2019/

- 25.09.2019 18:00 - 20:00 - Berlin Global Village, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

BER-Netzwerktreffen: Schulen entwickeln! Für Eine Welt

Mit dem neuen Rahmenlehrplan sind Schulen aufgefordert, eigene Lehrpläne für den Unterricht zu entwickeln und ihr Profil daran anzupassen. Dabei müssen sie seit 2017/2018 auch Globales Lernen als übergreifendes Thema in die Schulfächer integrieren. Für diese Schulentwicklung braucht es die Zusammenarbeit mit NROs des Globalen Lernens, denn häufig fehlt es den Schulen an Expertise in diesem Bereich. Für Schulen kann es aber auch interessant sein, Globales Lernen im Schulprofil als Schwerpunkt zu verankern. NROs können dann zu Partnern in der Vermittlung der Inhalte werden. Doch wie funktioniert Schulentwicklung? Welche Rollen können NROs dabei einnehmen? Wo finden NROs Unterstützung für ihre Vorhaben? Diese und weitere Fragen beantworten wir beim kommenden BER-Netzwerktreffen zum Globalen Lernen als Schlüsselakteure gemeinsam und zeigen Wege auf, wie Beteiligung möglich wird. Organisiert vom Promotor für Globales Lernen, Moritz Voges von KATE. Diskussion mit und Inputs von Schulakteur*innen von Modellschulen für Globales Lernen in Berlin und der Bildungsverwaltung.

http://eineweltstadt.berlin/wer-wir-sind/promotor-innenprogramm/

Berlin Global Village e.V. - 25.09.2019 20:00 - 22:00 - Berlin Global Village, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

Eröffnung der Ausstellung "Schule zieht Grenzen“

Die Ausstellung „Schule zieht Grenzen – wir ziehen nicht mit“ zeigt an Berlin, wie aufgrund rassistischer Ordnungen Kinder und Jugendliche und so manche Lehrkräfte an gleichberechtigter schulischer Teilhabe gehindert werden, welche geschichtlichen und rechtlichen Zusammenhänge bestehen und wie die beteiligten Schüler*innen und ihre Eltern, betroffene Lehrer*innen und auch ganze Communities damit umgehen.

https://www.facebook.com/events/453486212044313/

Berlin Global Village e.V. - 26.09.2019 10:00 - 13.12.2019 16:00 - Berlin Global Village, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

„Schule zieht Grenzen – wir ziehen nicht mit“

Die Ausstellung zeigt am Beispiel Berlins, wie aufgrund rassistischer Ordnungen Kinder und Jugendliche und so manche Lehrkräfte an gleichberechtigter schulischer Teilhabe gehindert werden, welche geschichtlichen und rechtlichen Zusammenhänge bestehen und wie die beteiligten Schüler*innen und ihre Eltern, betroffene Lehrer*innen und auch ganze Communities damit umgehen.

https://www.facebook.com/events/706075383244033/

- 26.09.2019 13:00 - 18:00 - Stiftung Nord-Süd-Brücken, Greifswalder Str. 33a, 10405 Berlin (Besprechungsraum)

Workshop zur LEZ-Antragstellung 2020

Der Workshop zur LEZ-Antragstellung 2020 ist eine Kooperationsveranstaltung der Stiftung Nord-Süd-Brücken und dem BER.

http://nord-sued-bruecken.de/antraege-2020.html

Informationsstelle Peru e.V., Berliner Gruppe - 26.09.2019 19:00 - 21:00 - groni50, Groninger Str. 50, 13347 Berlin-Wedding

Lesung: Zwischen Gold und Klimawandel

Die Journalistin Hildegard Willer liest aus ihren Reportagen, die sie innerhalb des letzten Jahres aus verschiedenen Orten des peruanischen Amazonasgebiet geschrieben hat. Sie hat dafür Goldgräber*innen besucht, ebenso wie indigene Widerstandskämpfer*innen, Umweltschützer*innen, und Schaman*innen. Sie war in einem Dorf, in dem Erdöl aus einer kaputten Pipeline fließt, und in einem weiteren, in dem Indigene mit Drohnen den Wald schützen. Sie hat mit einer Kleinbäuerin gesprochen, die sich den Goldgräber*innen widersetzt, ebenso wie mit einem der letzten Indigenen, der sich daran erinnert, wie es war, bevor die Weißen kamen.

Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF) e.V. - 27.09.2019 15:00 - 28.09.2019 16:30 - f3–freiraum für fotografie, Waldemarstrasse 17, 10179 Berlin

MEDIENKOMPETENZ STÄRKEN – FORTBILDUNG FÜR REFERENT*INNEN

Fortbildung für Lehrende und Referent*innen im NGO Bereich zum Thema Medienkompetenz in Zusammenhang mit entwicklungspolitischen Themen.

http://gfhf.eu/projekte/medienkompetenzen-staerken/

NARUD e.V. - 28.09.2019 09:30 - 17:00 - Kurt Schumacher Haus, Müllerstr. 164, 133353 Berlin

AMK-Zukunftswerkstatt Kamerun

Bei der diesjährigen Veranstaltung wollen wir uns im Rahmen einer Zukunftswerkstatt folgender Leitfrage widmen: Welche Wege könnte es für Kamerun zu einer demokratisierten und stabilisierten dritten Republik geben, die sowohl die allgemeine Krise Kameruns zu beantworten, als auch eine Perspektive für eine nachhaltige Konfliktlösung zwischen Anglophonen und Frankophonen zu bieten, in der Lage ist?

SONED e.V. Southern Networks for Environment and Development - 30.09.2019 20:00 - 23:00 - Kreutzigerstr. 19, Berlin 102047

Weltküche mit entwicklungspolitischem Nachschlag

Um 20.00 Uhr tischen wir für euch auf mit unserer bio-veganen Weltküche. Die Besonderheit: Wir bekommen Gemüse vom naheliegenden Bio-Markt geschenkt und versorgen mit allem was übrig bleibt unsere Komposte. Des Weiteren gehen die Essensspenden an das Ghana-Projekt "Armutsbekämpfung und nachhaltige Entwicklung".

https://www.facebook.com/pg/SONED.Berlin/events/

Farafina e.V. / Afrikahaus - 01.10.2019 19:00 - 21:00 - Afrika-Haus Berlin, Bochumer Str. 25, 10555 Berlin (Nähe Uhf. U9 Turmstr. - Ausgang Alt-Moabit)

"Interkulturelles Philosophieren" mit Roger Künkel

Roger Künkel wird aus seiner Erfahrung in der Arbeit mit Philosophie-Theorien aus Afrika über Möglichkeiten und Schwierigkeiten des interkulturellen Philosophierens berichten. Was sind die Chancen für das Projekt Philosophie generell? Ist ein interkulturelles Verstehen überhaupt möglich? Und wenn ja, wie kann es geschehen? Veranstalter: Afrikahaus in Kooperation mit der Volkshochschule Mitte

http://www.afrikahaus-berlin.de/veranstaltungen/

moveGLOBAL e.V. - 03.10.2019 09:30 - 18:30 - Braustube im Berlin Global Village

Multiplikator*innen-Schulung

„Globales Lernen in der dritten Lebensphase“ - Kostenfreie Qualifizierungsreihe für migrantische Organisationen und Multiplikator*innen : 5. Modul

Baobab Berlin e.V. - 07.10.2019 18:00 - 20:30 - Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

Grundkurs-Weltladen: Weltladen-Wissen am Beispiel Tee

Der Grundkurs Weltladen richtet sich an Multiplikator/innen in Weltläden und Fair-Handels-Aktive, die ihr Wissen über den Fairen Handel auffrischen oder erweitern möchten. Inhalte der Tee-Schulung: Anbaugebiete im Fairen Handel weltweit, Entwicklungen auf dem deutschen Tee-Markt, Sortimentsaufbau im Weltladen, Verkostung und Zubereitungsempfehlungen, Tipps zur Kundenberatung

http://weltladen-in-berlin.de/files/bilder/Aktuelles/Grundkurs%20Weltladen%202019_Einladung.pdf

Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 09.10.2019 09:00 - 18.10.2019 17:00 - Seminar für Ländliche Entwicklung, Humboldt-Universität zu Berlin, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin

Mainstreaming Disaster Risk Management into Planning Process

Disaster Risk Management has become a key element of relief, rehabilitation, and climate change adaptation programs, as well as development policies and programs in general. This international training course provides theoretical and practical knowledge, tools and methodologies on risk management related to major types of nature-induced disasters.

    Themen:

https://www.sle-berlin.de/index.php/en/training/sle-training-2019/disaster-risk-management

Germanwatch e.V. - 16.10.2019 18:00 - 21:00 - Braustube im Berlin Global Village, Am Sudhaus 2, 12053 Berlin

Aktionswerkstatt der Initiative Lieferkettengesetz in Berlin

Vorstellung der Initiative Lieferkettengesetz - wer ist beteiligt, was ist in den kommenden Monaten geplant, warum ein Lieferkettengeset? Und: Einstieg in die Planung von Aktivitäten, Ideen für Aktionen in Berlin und den ersten bundesweiten Aktionstag der Kampagne Ende November.

http://lieferkettengesetz.de

FairBindung e.V. - 17.10.2019 19:00 - 21:00 - Werkstatt, Haus der Statistik, Karl-Marx-Allee 1, 10178 Berlin

Café Décroissance:Meins, deins, unseres?Eigentum als Commons

Unsere Vorstellungen von Eigentum bestimmen, wie wir uns aufeinander beziehen und welche Gesellschaft wir uns vorstellen können. Unter dem Sammelbegriff Commons (d: Gemeingüter, Allmende) werden in den letzten Jahren soziale Praktiken nicht-kapitalistischen Wirtschaften diskutiert. Sie verheißen ein gelingendes Miteinander, ein anderes Politikverständnis und ein umweltverträgliches Wirtschaften ohne Wettbewerb und Profitstreben.

https://www.fairbindung.org/aktuelles/

Inkota-netzwerk e.V. - 22.10.2019 19:00 - 21:00 - Heinrich-Böll-Stiftung Berlin, Schumannstr. 8, 10117 Berlin

Vielfalt schaffen! Mit Agrarökologie Krisen überwinden

Wir diskutieren, welche Potentiale Agrarökologie in einer Zeit hat, in der das Artensterben und die Klimakrise sich dramatisch zuspitzen, in der Demokratie, Meinungsfreiheit und Gerechtigkeit immer mehr unter Druck geraten und in der Frauen in der Landwirtschaft deutlich weniger Rechte und finanzielle Ressourcen haben als Männer.

http://inkota.de

- 27.10.2019 11:00 - 18:00 - Vollgutlager, Rollbergstr. 26, 12053 Berlin-Neukölln

Berliner Klimatag

Der Klimatag ist eine Veranstaltung zum Informieren, Kennenlernen, Kontakte knüpfen und zeigt viele Möglichkeiten auf, wie wir uns auf unsere eigene Art und Weise in Gruppen und Organisationen für unser Klima engagieren können.

http://berliner-klimatag.de/

Gesellschaft für Humanistische Fotografie (GfHF) e.V. - 28.10.2019 09:00 - 15.12.2019 13:00 - f3 – freiraum für fotografie, Waldemarstraße 17, 10179 Berlin

Kostenfreie Führungen für Schüler*innen zur Medienkompetenz

Kostenfreie Führungen für Jugendliche (ab 14 Jahren) zu Fotografie-Ausstellungen zum Thema Medienkompetenz.

http://gfhf.eu/wp-content/uploads/GfHF_Medienkompetenz_WS_Jugendliche_2019-1.pdf

Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 04.11.2019 09:00 - 15.11.2019 17:00 - Seminar für Ländliche Entwicklung, Humboldt-Universität zu Berlin, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin

Management of Development Projects - SLE TRAINING

By the end of the international training course participants will have sound knowledge of the principles of Project Management in the field of development cooperation. They will have practised its principal mechanisms and be in a position to apply them.

    Themen:

https://www.sle-berlin.de/index.php/training/sle-training-2019/management-of-development-projects

moveGLOBAL e.V. - 07.11.2019 09:30 - 18:30 - Braustube im Berlin Global Village

Multiplikator*innen-Schulung

„Globales Lernen in der dritten Lebensphase“ - Kostenfreie Qualifizierungsreihe für migrantische Organisationen und Multiplikator*innen : 6. Modul

CAREA e.V. - 14.11.2019 17:00 - 08.12.2019 15:00 - bei Kassel

Menschenrechtsbeobachtung in Chiapas/Mexiko

Methodisch vielfältig werden Themen behandelt wie Geschichte & Politik Mexikos, Menschenrechte, Situation in Chiapas, zapatistischer Aufstand, Aufgaben von Beobachter*innen, kritische Auseinandersetzung mit eigenen Perspektiven und Öffentlichkeitsarbeit. Seminarkosten sind 160 bis 200€ nach Selbsteinschätzung zzgl. Fahrtkosten und 10€ für einen Reader.

https://carea-menschenrechte.de/veranstaltungen/vorbereitungsseminar-menschenrechtsbeobachtung-in-chiapas-mexiko/

Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 20.11.2019 09:00 - 29.11.2019 17:00 - Seminar für Ländliche Entwicklung, Humboldt-Universität zu Berlin, Robert-Koch-Platz 4, 10115 Berlin

"Greener Cities“ for Sustainable Development - SLE TRAINING

The idea of “greener cities”, and transformation of cities into them, is necessary for a more sustainable development of humanity. This requires a timely implementation of innovative ideas, measures, and instruments for environmentally sound urban development on the ground. This course is an interdisciplinary introduction to how cities function as barriers and solutions to a more sustainable development.

    Themen:

https://www.sle-berlin.de/index.php/en/training/sle-training-2019/greener-cities-for-sustainable-development-in-the-urban-century-2

- 20.11.2019 14:00 - 15:30 - im Internet

Mehr als eine nützliche Pflicht – Indikatorenentwicklung

Webinar zur Wirkungsorientierung und (Weiter)Entwicklung entsprechender Indikatoren für die Vereinsarbeit

http://eineweltstadt.berlin/wie-wir-arbeiten/beratung/ich-brauch-struktur-2019/

Farafina e.V. / Afrikahaus - 22.11.2019 19:30 - 21:30 - Afrika-Haus Berlin, Bochumer Str. 25, 10555 Berlin (Nähe Uhf. U9 Turmstr. - Ausgang Alt-Moabit)

Buchvorstellung und Lesung mit den Autor*innen

Lesung und Gespräch mit den Autor*innen Andreas Nakic, Gewaltpräventionstrainer und Marianne Bechhaus-Gerst, Afrikanistin und Kulturwissenschaftlerin.

http://www.afrikahaus-berlin.de/veranstaltungen/

CAREA e.V. - 05.12.2019 17:00 - 08.12.2019 15:00 - bei Kassel

Vorbereitungsseminar: Internationale Begleitung in Guatemala

CAREA e.V. ist Mitglied des internationalen Begleitprojekts ACOGUATE und bereitet ein Mal jährlich Freiwillige auf ihren Einsatz in Guatemala vor. Methodisch vielfältig werden Themen wie Geschichte und Politik Guatemalas, Aufgaben als Begleiter*in, Verhalten in Konfliktsituationen behandelt. Seminarkosten sind 80 bis 100€ nach Selbsteinschätzung € (inkl. Unterkunft&Verpflegung) zzgl. Fahrtkosten sowie 10€ für einen Reader.

https://carea-menschenrechte.de/veranstaltungen/vorbereitungsseminar-internationale-begleitung-in-guatemala/

- 11.12.2019 10:00 - 13:00 - Berlin Global Village in Neukölln, Am Sudhaus 2

Personal for beginners – Personalverwaltung in NROs

Eine Heranführung an den Umgang mit formalen Herausforderungen im Feld der Personalverwaltung und -führung mit Praxistipps von Expert*innen

http://eineweltstadt.berlin/wie-wir-arbeiten/beratung/ich-brauch-struktur-2019/

- 11.12.2019 14:00 - 17:00 - Berlin Global Village in Neukölln, Am Sudhaus 2

Personal for beginners – Personal- und Teamführung in NRO

Eine Einführung in die sozialen Herausforderungen innerhalb der Personalverwaltung mit Gesprächsraum für eure Erfahrungen in der eigenen NRO

http://eineweltstadt.berlin/wie-wir-arbeiten/beratung/ich-brauch-struktur-2019/