...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)

Veranstaltungen

Leeres Suchfeld findet alle Veranstaltungen.




Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 10.09.2018 09:00 - 21.09.2018 17:00 - Seminar für Ländliche Entwicklung | Humboldt-Universität zu Berlin | Robert-Koch-Platz 4 | 10115 Berlin

SLE TRAINING: Disaster Risk Management

Disaster Risk Management has become a key element of relief, rehabilitation, development and climate change adaptation programs. The course provides theoretical and practical knowledge, tools and methodologies on risk management related to major types of natural, climate-induced disasters. It enables participants like staff of humanitarian aid and development institutions and related organizations including the science community to successfully conceive and implement disaster risk reduction programs, grass-root actions as well as longer-term climate change adaptation. The course offers a unique combination of knowledge transfer, practical exercises, field excursions and learning and sharing among the trainees coming from different parts of the World.

http://sle-berlin.de/index.php/training/sle-training-2018

bridge-it! e.V. - 19.09.2018 00:00 - 19.11.2018 23:30 - Bundesweit

bridge-it! Award 2018

bridge-it! Award 2018 - Der Förderpreis für herausragende Süd-Nord-Partnerschaftsprojekte von Jugendlichen

https://bridge-it.net/award/

FairBindung e.V. - 21.09.2018 14:00 - 23.09.2018 16:30 - Alte Feuerwache, Axel-Springer-Str. 40/41, 10969 Berlin-Kreuzberg

Werkstatt Menschenrechte: Perspektiven des Widerstands

Ziel der Werkstatt ist es, für Menschenrechte zu sensibilisieren, deren Entstehungsgeschichte und aktuelle Diskurse zu reflektieren sowie Widerstandsbewegungen kennenzulernen.

https://www.fairbindung.org/aktuelles/

NARUD e.V. - 26.09.2018 14:00 - 16:00 - Brüsseler Str. 36, 13353 Berlin

Netzwerktreffen MOs Antidiskriminierung

Netzwerktreffen „Migrantische Organisationen und Akteur_innen in der Antidiskriminierungsarbeit in Mitte“. Ziel ist die Gründung eines Netzwerks der migrantischen Organisationen und Akteur_innen, die in Berlin-Mitte im Bereich der Antidiskriminierungsarbeit (im weitesten Sinne) tätig sind, oder dies anstreben.

https://www.facebook.com/events/234566680558636/

SONED e.V. Southern Networks for Environment and Development - 27.09.2018 16:00 - 30.09.2018 16:00 - Berlin, Peace of Land

Permakultur Design Kurs Teil 2

In diesem PDK wollen wir als speziellen Schwerpunkt Fluchtursachen wie Klimawandel und globale Wirtschaftssysteme beleuchten, und die nötigen Veränderungen aufzeigen. Anhand konkreter Projektbeispiele aus den sogenannten Entwicklungsländern machen wir sichtbar, wie durch Anwendung permakultureller Prinzipien diverse Modellprojekte entstehen, die Lösungen im Sinne der SDGs umsetzen (Sustainable Development Goals - von der Weltstaatengemeinschaft im September 2015 vereinbart).

NARUD e.V. - 28.09.2018 14:00 - 17:30 - Wedding/Afrikanisches Viertel in Berlin

Kieztour: Afrikanische Gegenwart im Wedding

Afrikanische Gegenwart in Wedding – Eine Kiez-Tour (zu Fuß) anlässlich der UN Dekade für Menschen afrikanischer Abstammung NARUD e.V. lädt herzlich dazu ein, das afrikanische Leben und Schaffen im Wedding kennenzulernen! Welche Knotenpunkte afrikanischen Lebens gibt es im Wedding? Welche Beiträge leisten Menschen afrikanischer Abstammung im Kiez und darüber hinaus? Bei einem Rundgang führen wir Sie zu Orten der Begegnung, zu Afro-Shops, Restaurants und weiteren Geschäften, sowie zu Vereinen und Mediatheken, die Ihnen ihre Türen öffnen und Ihnen ihre Arbeit im Bereich des Globalen Lernens und zur Überwindung des Neokolonialismus vorstellen. Abgerundet wird das Ganze durch die Verköstigung mit afrikanischen Spezialitäten an mehreren Stationen des Rundgangs.

https://www.facebook.com/events/2156693791213572/

grenzgänger | forschung und training im Netzwerk Migration in Europa e.V. - 30.09.2018 14:00 - 16:00 - Berlin-Kreuzberg

Offener Stadtrundgang: Was bewegt die Welt?

Wir folgen den Spuren, welche Flucht und Migration mitten in der Stadt hinterlassen haben. Wir erfahren von Flucht und Migration in der Nachkriegszeit, suchen Fabriken von Schokolade und Tabak als Zeugen geschichtlicher Verbindungen und betreten Orte geprägt durch Migrant*innen, die für den eigenen Aufenthalt kämpfen. Dabei werfen wir Fragen auf: Warum verlassen Menschen ihre Heimat und nehmen das Risiko kostspieliger und lebensgefährlicher Wege auf sich? Was sind Migrations- und Fluchtmotive? Kleine Wege in Kreuzberg zeigen die großen Verbindungen: Ein Rundgang als Erklärungssuche.

http://grenzgaenger-berlin.de/stadtrundgaenge-berlin

- 04.10.2018 13:00 - 16:00 - Haus der Demokratie und Menschenrechte, Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin

Meinungsmonitors Entwicklungspolitik 2018

Die Stiftung Nord-Süd-Brücken in Zusammenarbeit mit den Landesnetzwerken BER, ENS, ENSA, EWNT, LNW M-V und VENROB laden ein zum Fachgespräch: Wie denkt die Bevölkerung über Entwicklungspolitik? Vorstellung der wesentlichen Ergebnisse des Meinungsmonitors Entwicklungspolitik 2018. mit Solveig H. Gleser, Deutsches Evaluierungsinstitut der Entwicklungszusammenarbeit (DEval)

http://www.nord-sued-bruecken.de

Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 08.10.2018 09:00 - 18.10.2018 17:00 - Seminar für Ländliche Entwicklung | Humboldt-Universität zu Berlin | Robert-Koch-Platz 4 | 10115 Berlin

SLE TRAINING: Training of Trainers

Do you believe that capacity building is a mayor challenge in development issues? Are you passionate about active training and facilitation in a wide range of topics to different kinds of learners? This 2 week intensive course is addressed to development experts who wish to improve and extend their training and facilitation skills. The Training of Trainers course focuses on what happens before, during and after training workshops. It is a practice-based course where learning by doing is combined with essential theoretical background and opportunity to exchange individual experiences with other peers and experienced professional trainers. Participants are encouraged to bring their own cases to work on during the course. The ToT is designed for advanced beginners with some practical experiences. However, midlevel trainers also might refresh ideas and get new inspiration for their training events.

http://sle-berlin.de/index.php/training/sle-training-2018

forum für internationale entwicklung + planung e.V. (finep) - 08.10.2018 09:00 - 11.10.2018 16:00 - Berliner Stadtmission, Lehrter Str. 68, 10557 Berlin

Projektmanagement: Partizipative Projektplanung

Sie arbeiten in einer entwicklungspolitischen Organisation und planen z.B. ein Vorhaben zur Grundbildung in Laos? Sie möchten Ihr Projekt so konzipieren, dass es entwicklungspolitisch sinnvoll ist und seine Wirkung für die Zielgruppe entfalten kann? Sie möchten auf Abweichungen rasch und flexibel reagieren und regelmäßig überprüfen können, ob das Projekt auf einem erfolgreichen Weg ist? Dann nehmen Sie an der finep akademie teil.

www.finep-akademie.org

SONED e.V. Southern Networks for Environment and Development - 18.10.2018 16:00 - 21.10.2018 16:00 - Berlin, Peace of Land

Permakultur Design Kurs Teil 3

In diesem PDK wollen wir als speziellen Schwerpunkt Fluchtursachen wie Klimawandel und globale Wirtschaftssysteme beleuchten, und die nötigen Veränderungen aufzeigen. Anhand konkreter Projektbeispiele aus den sogenannten Entwicklungsländern machen wir sichtbar, wie durch Anwendung permakultureller Prinzipien diverse Modellprojekte entstehen, die Lösungen im Sinne der SDGs umsetzen (Sustainable Development Goals - von der Weltstaatengemeinschaft im September 2015 vereinbart).

bridge-it! e.V. - 21.10.2018 14:00 - 26.10.2018 13:00 - Familienferienstätte St. Ursula (Gränertstr. 27, 14774 Brandenburg/Kirchmöser)

KajA - Kampagnen-Camp für junge Aktivist*innen

JETZT SCHNELL BIS ZUM 09.09 BEWERBEN! KajA ist ein Kampagnencamp für junge Aktivist*innen und diejenigen, die es werden wollen. Dort kannst Du neue Fähigkeiten rund um politische Aktionen, Projekte und Kampagnen entwickeln und genauso engagierte Jugendliche treffen. KajA richtet sich an alle jungen Menschen von 14 bis 22 Jahren. Deine Teilnahme bescheinigen wir Dir auch nach dem Camp mit einem Bildungszertifikat. Bei zukünftigen Bewerbungen z.B. für Praktika, Ausbildungen oder Jobs kannst Du damit hervorstechen. Der Eigebeitrag liegt bei nur 100 Euro (50 Euro ermäßigt für Schüler*innen). Wir übernehmen sogar Deine An- und Abreise! Für Schüler*innen: Wir setzen uns bei Deiner Schulleitung ein, damit Du schulfrei bekommst.

http://bit.ly/KajA-Infos

Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 22.10.2018 09:00 - 26.10.2018 17:00 - Seminar für Ländliche Entwicklung | Humboldt-Universität zu Berlin | Robert-Koch-Platz 4 | 10115 Berlin

SLE TRAINING: Rural Transformation

A new perspective on rural development Since the debate about Rural Transformation emerged around 2010, publications on the topic are mushrooming in academia. Moreover, there is hardly any international development agency which has not yet payed attention to that topic. World Bank, FAO, IFPRI, IFAD, African Development Bank and some national agencies like DFID and the German BMZ have launched studies on Rural Transformation (RT) and drafted concept papers.

http://sle-berlin.de/index.php/training/sle-training-2018

Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 25.10.2018 17:00 - 20:00 - Festsaal der Humboldt-Universität zu Berlin; Luisenstr. 56, 10117 Berlin

SEWOH 2.0: Hunger und Armut beenden

Hunger und Armut beenden trotz Ressourcendegradierung und Landflucht Mit den Sustainable Development Goals (SDG I und II) der Agenda 2030 sollen weltweit Hunger und Armut bis 2030 beendet werden! Auch die Deutsche Entwicklungspolitik möchte hierzu beitragen. Aber wie soll dies gelingen, wenn natürliche Ressourcen wie Wasser und Boden schwinden und die Menschen in die Städte abwandern bzw. die Fahrt über das Mittelmeer antreten? Ist der globale Norden ein Vorbild für eine nachhaltige Entwicklung der Landwirtschaft oder müssen vollkommen andere Politiken und Aktivitäten eingesetzt werden? Mit welchen Herausforderungen ist die Landwirtschaft weltweit konfrontiert und welche erfolgversprechende Ansätze und Lösungswege gibt es?

https://www.sle-berlin.de/index.php/aktuelles/672-ankuendigung-der-podiumsdiskussion-zu-den-sdgs-i-und-ii-am-25-10-2018

- 15.11.2018 10:00 - 14:00 - Belin Global Village, Am Sudhaus 2, U Boddinstr. oder U Rathaus Neukölln oder Bus 166/104 Morusstr.

BER-Praxis-Workshop 5: Ich brauch' Struktur - 2018

Alternatives Fundraising – mehr als ein Lückenfüller

www.eineweltstadt.berlin

FairBindung e.V. - 15.11.2018 15:00 - 18.11.2018 14:00 - KuBiZ, Bernkasteler Str. 78, 13088 Berlin

Solidarische Utopien leben

Ein Seminar zu alternativen Ideen und Strategien jenseits des Wachstums Ewiges Wirtschaftswachstum auf einem endlichen Planeten ist unsinnig: aus einer ökonomischen, ökologischen, sozialen und globalen Gerechtigkeitsperspektive. Die Gründe dafür sind durch den Postwachstumsdiskurs mittlerweile viel diskutiert und verbreitet worden. Etablierte Machtverhältnisse und die kapitalistische Steigerungslogik machen es jedoch schwer, im bestehenden System solidarische Alternativen zu leben – auch wenn es diese in Form gelebter Praxis und theoretischer Überlegungen zu Hauf gibt.

    Themen:

https://www.fairbindung.org/aktuelles/

forum für internationale entwicklung + planung e.V. (finep) - 19.11.2018 09:00 - 22.11.2018 16:00 - Berliner Stadtmission, Lehrter Str. 68, 10557 Berlin

Projektmanagement: Monitoring und Evaluation

Sie arbeiten in einer entwicklungspolitischen Organisation und planen z.B. ein Vorhaben zur Grundbildung in Laos? Sie möchten Ihr Projekt so konzipieren, dass es entwicklungspolitisch sinnvoll ist und seine Wirkung für die Zielgruppe entfalten kann? Sie möchten auf Abweichungen rasch und flexibel reagieren und regelmäßig überprüfen können, ob das Projekt auf einem erfolgreichen Weg ist? Dann nehmen Sie an der finep akademie teil.

www.finep-akademie.org

Seminar für Ländliche Entwicklung (SLE) - 26.11.2018 09:00 - 07.12.2018 17:00 - Seminar für Ländliche Entwicklung | Humboldt-Universität zu Berlin | Robert-Koch-Platz 4 | 10115 Berlin

SLE TRAINING Conflict Management and Conflict Transformation

Conflict management and conflict transformation are core issues of development work. Development projects are not only affected by conflict, but also run the risk of aggravating existing conflicts in a particular region or even triggering new conflicts. This training course gives a sound understanding of the phenomenon of conflict, which we will explore on the personal and interpersonal level, as well as on the level of large groups and societies.

http://sle-berlin.de/index.php/training/sle-training-2018

CAREA e.V. - 13.12.2018 17:00 - 16.12.2018 15:00 - bei Kassel

Internationale Begleitung in Guatemala

CAREA e.V. ist Mitglied des Internationalen Begleitprojekts ACOGUATE und bereitet 1 Mal jährlich Freiwillige auf ihren Einsatz in Guatemala vor. Methodisch vielfältig werden Themen wie Geschichte und Politik Guatemalas, Aufgaben als Begleiter*in, Verhalten in Konfliktsituationen behandelt. Seminarkosten sind 70€ (inkl. Unterkunft&Verpflegung) zzgl. Fahrtkosten sowie 10€ für einen Reader.

https://carea-menschenrechte.de/guatemala