...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)
Baobab Berlin e.V.
10.11.2018 10:00 - 17:30
Gemeinderaum Amadeus neben dem Weltladen Köpenick, Bahnhofstr. 9, 12555 Berlin

Regionaltreffen der Weltladen-Aktiven

An diesem Tag wollen wir Ideen und Menschen aus der Weltladen-Bewegung mit dem Postwachstumsgedanken und anderen alternativen Wirtschaftskonzepten zusammenbringen. Kristina Utz, als Fachpromotorin für ein Wirtschaften jenseits des Wachstums bei Fairbindung in Berlin tätig, wird Impulse geben, uns mit verschiedenen Methoden in die Diskussion bringen und gemeinsam mit uns erarbeiten, wie wir gemeinsam eine notwendige Veränderung mitgestalten und Allianzen schmieden können.

Der Faire Handel tritt seit vielen Jahren für ein anderes Wirtschaften ein. Wie passen die „neueren“ Ansätze und Bewegungen mit dem Fairen Handel zusammen? Wie verhält sich die Fair-Handels-Bewegung zur Wachstumslogik? Welche Maßnahmen können von Weltläden und anderen Akteuren des Fairen Handels ergriffen werden, um dem Wachstumswahn entgegen zu treten? Wie können neue Netzwerke aussehen, in die Fair-Handels-Akteure ihren Ansatz, ihre Erfahrungen und ihr Potential einbringen können?

http://weltladen-in-berlin.de/files/pdfs/Einladung%20Regionaltreffen%2010.11.2018.pdf

Kontakt:
Fair-Handels-Beratung Berlin | Nadine Berger
Telefon:
030/44 04 20 67