...
Eine Welt Stadt Berlin ist
Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag (BER)

Ich brauch' Struktur! 2019

Qualifizierungsreihe für entwicklungspolitische Nichtregierungsorganisationen (NROs)

In der Reihe lernst Du, wie Du Dein entwicklungspolitisches Engagement besser strukturierst.

Die Qualifizierungsreihe des BER gibt Engagierten Struktur. Die Themen der diesjährigen Reihe stehen im Fokus der nachhaltigen Personal- und Projektsicherung: Wie recherchiere und beantrage ich mit alternativen Finanzierungsquellen? Wie gehe ich mit den Herausforderungen der Vereinsführung um? Welches grundlegende rechtliche und administrative Wissen benötige ich im Verein und im Umgang mit Personal?

In den Workshops erhaltet Ihr Antworten auf diese Fragen, lernt Expert*innen und gute Beispiele aus der Praxis kennen und werdet kollegial unterstützt.

 

 

Workshop 1: Was muss, die*der muss Verantwortung in Vereinen übernehmen

22.02.2019, 10:00 – 14:00 Uhr

Du bist Geschäftsführer*in, Vorstandsmitglied oder in der Teamleitung? In diesem Workshop wollen wir mit Euch daran arbeiten, wie wir durch bessere finanzielle Budgetierung, Personalplanung und Mitarbeiterführung das Überleben und den Erfolg Eurer Organisationen sichern können. Dazu stellen wir einfache Managementtools vor, die Eure tägliche Praxis leichter und übersichtlicher machen.

Die Teilnehmer*innen sind eingeladen, ihre eigenen Tools und Problemlösungen vor- und zur Diskussion zu stellen.

Referent: Georg Rohde (systemischer Berater)

Verbindliche Anmeldung bis zum 8. Februar 2019 unter projekt@eineweltstadt.berlin, max. 8 Teilnehmer*innen

Mehr Infos zum Workshop

 

Vernetzungstreffen: Together we change – Frauen in entwicklungspolitischen NROs

07.03.2019, 9:30 – 11:30 Uhr

Entwicklungspolitische NROs und ihre Engagierten wollen die Welt zum Positiven verändern. Aber verändern sich unsere Organisationen selbst auch genügend? Auch wir sind nicht komplett frei von Diskriminierung. Es wird Zeit die Forderungen, die wir an Andere stellen, auch selbst aufzunehmen. Wir möchten mit den Frauen der entwicklungspolitischen Szene bei einem Frühstück über genderbasierte Diskriminierung reden und herausfinden, was es braucht, um Frauen in der EZ sichtbarer und hörbarer zu machen.

Vernetzungstreffen 2: Together we change – Frauen in entwicklungspolitischen NROs

09.05.2019, 9:30 – 12:30 Uhr

Mehr Infos zum Vernetzungstreffen

 

Fachgespräch 1: Crowd und Rüben Projektfinanzierung über Crowdfunding und Sponsoring

03.04.2019, 15:00 – 17:00 Uhr

in Kooperation mit moveGLOBAL

Neben institutionellen (staatlichen wie nicht-staatlichen) Einrichtungen fördern auch private Personen und Unternehmen Projekte. Crowdfunding und Sponsoring sind entsprechende Instrumente zur Mittelakquise – bei beiden geht es um Geben und Nehmen. Sind Crowdfunding und Sponsoring für entwicklungspolitische Projekte nutzbar? Beeinflussen Sponsoren nicht zu sehr meine Projektidee? Was muss ich jeweils beachten? Was sind die besonderen Herausforderungen und Chancen beim Crowdfunding und Sponsoring für entwicklungspolitische Projekte und NRO? Zwei Expert*innen stellen Beispiele und Strategien zur Finanzierung entwicklungspolitischer Projekte über Crowdfunding- und Sponsoring vor und zur Diskuission.

Eine Einführung mit Praxistipps für entwicklungspolitische NROs.

Referent*in: Daniela Antons (Kampagnenfabrik, vorher gofundme) und Adina Hammoud (GSE, Promotorin für lokales entwicklungspolitisches Engagement), Moderation: Jenny Petzold (BER)

Verbindliche Anmeldung bis zum 27. März 2019 unter projekt@eineweltstadt.berlin

Mehr Infos zum Fachgespräch

 

Workshop 2: Gesundes Halbwissen Vereins- und Verwaltungsgrundlagen für kleine Vereine

13.06.2019

10:00 – 13:00 Uhr Erster Teil: Vereins- und steuerrechtliche Grundlagen

Gemeinnützigkeit, Körper- und Gewerbesteuer, Freistellungsbescheid, Zweck- und Geschäftsbetrieb und einiges mehr - man will es nicht, man sollte es aber wissen. Rechtliche und steuerbezogene Themen sind für alle Organisationen eine Herausforderung, besonders für neu gegründete oder in Gründung befindliche Vereine.

Eine Einführung und Antworten auf Eure vereinsspezifischen Fragen.

Mehr Infos zum Workshop

14:00 17:00 Uhr Zweiter Teil: Finanzverwaltung in der Praxis

Kleine Vereine können sich meist keine Buchhalterin leisten, sie stricken ihre Buchhaltung und Finanzverwaltung oft selbst. Wie behalte ich dabei den Überblick? Mit welcher Software? Wir zeigen Euch, wie man die Finanzen einfach und übersichtlich darstellen und bearbeiten kann.

Input und Moderation: Pia Heuer & Jenny Petzold (BER)

Mehr Infos zum Workshop

Verbindliche Anmeldung bis zum 1. Juni 2019 unter projekt@eineweltstadt.berlin. Die beiden Teile des Workshops können auch einzeln besucht werden.

 

Workshop 3: Wirkung lass nach... Projektdurchführung und -controlling bzgl. der angestrebten Wirkungen

11.09.2019, 10:00 17:00 Uhr

in Kooperation mit der Stiftung Nord-Süd-Brücken und der Berliner Landesstelle für Entwicklungszusammenarbeit (LEZ)

Förderanträge für entwicklungspolitische Inlandsprojekte werden nach den angestrebten Wirkungen bewertet. Doch nach einem Antrag hört die Wirkungsorientierung nicht auf – sie beginnt mit der Projektdurchführung erst richtig.

Die LEZ möchte die von ihr geförderten Projekte im Sinne nachhaltiger Wirkungen und der daraus folgenden (Zwischen-) Berichtserstattung künftig stärker begleiten; dies gilt sowohl für einjährige, aber insbesondere auch für mehrjährige Projekte. Anhand Eurer eigenen Projekte, Wirkungen und vorhandener Tools erarbeiten wir gemeinsam mögliche Verbesserungsmaßnahmen.

Die Bereitschaft und Umsetzung zur Optimierung der Projektdurchführung wird künftig ein Kriterium der Antragsbewertung der LEZ sein.

Referentinnen und Moderation: voraus. Gabi Struck (Organisationsberaterin) & Jenny Petzold (BER)

Verbindliche Anmeldung bis zum 31. August 2019 unter projekt@eineweltstadt.berlin

 

Fachgespräch 2: Für umme macht's keine*r – Personalfinanzierung in entwicklungspolitischen Vereinen

25.09.2019, 16:00 – 18:00 Uhr

in Kooperation mit moveGLOBAL

Für entwicklungspolitische Projekte ist es weniger schwer Mittel aufzutreiben, als für das dauerhafte, durchführende Personal. Förderinstitutionen, Spender*innen, Sponsor*innen – sie alle tun sich schwer damit, dass das gute Projekt auch von Menschen durchgeführt, geleitet und verwaltet werden muss. Was ist zu beachten, wenn ich auch Personalkosten finanzieren will? Welche Quellen außerhalb der klassischen Projektfinanzierung können genutzt werden?

Eine Einführung mit Praxistipps für entwicklungspolitische NROs.

Referentinnen: Jenny Petzold (BER) und Ingrid Rosenburg (Stiftung Nord-Süd-Brücken)

Verbindliche Anmeldung bis zum 11. September 2019 unter projekt@eineweltstadt.berlin

Mehr Infos zum Fachgespräch

 

Webinar: Mehr als eine nützliche Pflicht – Indikatorenentwicklung

20.11.2019, 14:00 - 15:30 Uhr

in Kooperation mit moveGLOBAL

Wie können Wirkungen in der entwicklungspolitischen Inlandsarbeit gemessen werden und welche Instrumente und Methoden gibt es für den Nachweis? VENRO hat dazu in diesem Jahr die Studie „Einfach wirkungsvoll“ veröffentlicht, deren Ergebnisse wir diskutieren und für unsere Arbeit konkret nutzbar machen wollen. Im Webinar werden wir den Fokus auf die Weiterentwicklung projektbezogener Indikatoren und die Nutzung wenig beachteter Instrumente legen.

Das Webinar setzt Vorkenntnisse und erste praktischen Anwendungen mit Indikatoren voraus.

Input und Moderation: Sina Schindler (moveGLOBAL) und Jenny Engler-Petzold (BER)

Verbindliche Anmeldung bis zum 6. November 2019 unter projekt@eineweltstadt.berlin

Mehr Infos zum Webinar

 

Workshop 4: Personal for beginners – Personalverwaltung und -führung in entwicklungspolitischen NROs

11.12.2019

in Kooperation mit moveGLOBAL

10:00 – 13:00 Uhr Erster Teil: Personalverwaltung

Die Anstellung fester Arbeitskräfte bringt auch neue Aufgaben für den Verein mit sich: Stellenauschreibung, Personalauswahl, Eingruppierung, Sozialversicherung, Lohnbuchhaltung, Abrechnung. Um dabei nicht den Überblick zu verlieren, bekommt Ihr eine Einführung mit Praxistipps und Antworten auf Eure Fragen.

Mehr Infos zum Workshop

14:00 – 17:00 Uhr Zweiter Teil: Personal- und Teamführung

Neben den formalen Anforderungen an eine Personalstelle werden auch soziale und die Vereinsdynamik betreffende Fragen bzgl. Hierarchien, Wissenstransfer oder Teamführung aufgeworfen. Wie Ihr mit neuen Teamentwicklungen, möglichen Konflikten oder der Zusammenarbeit zwischen Angestellten und Ehrenamtlichen umgeht, könnt Ihr hier fragen.

Eine Einführung mit Praxistipps für entwicklungspolitische NROs. 

Input und Moderation: Jenny Engler-Petzold (BER) & NN

Verbindliche Anmeldung bis zum 04. Dezember 2019 unter projekt@eineweltstadt.berlin

Mehr Infos zum Workshop

 

Was muss ich noch wissen?

Die Workshops könnt Ihr einzeln oder als Reihe besuchen. 

Eine Kinderbetreuung kann für alle Workshops auf Nachfrage organisiert werden.

Sind Fragen offen geblieben, wollt Ihr mehr wissen? - Kommt in unsere Beratung oder besprecht die Möglichkeit eines individuellen Inhouse-Seminars für eure NRO.

Pro Workshop und Teilnehmer*in (inkl. weiterer Beratung) fallen 25 Euro (BER-Mitglieder) bzw. 50 Euro (externe NRO) Gebühr an. Die Fachgespräche und das Webinar sind kostenlos. Für die Teilnahme an den Doppel-Workshops (im Juni bzw. Dezember) fallen bei Besuch beider Teile 35 Euro (BER-Mitglieder) bzw. 70 Euro (externe NRO) Gebühr an. Wer nur einen der Teile besuchen will, bezahlt den regulären Beitrag.

Alle Veranstaltungen finden im Berlin Global Village in Neukölln, Am Sudhaus 2,  statt.

Kontakt: Jenny Engler-Petzold, Promotorin zur strukturellen Stärkung entwicklungspolitischer Organisationen,  petzold@eineweltstadt.berlin, 030 – 419 354 06

Verbindliche Anmeldungen für die Workshops unter: projekt@eineweltstadt.berlin

Die Bestätigung der Anmeldung erfolgt nach Überweisung des Teilnehmer*innenbeitrags.

Kontoinhaber:  Berliner Entwicklungspolitischer Ratschlag e.V. (BER)
Kreditinstitut:  KD-Bank, IBAN: DE59 3506 0190 1567 2030 14, BIC: GENODED1DKD